Arbeit von Montag bis Freitag

Gibt es Jobs in der Pflege ohne Wochenendarbeit?

Junge Frau sitzt auf einem Sofa und hält eine Tasse in der Hand.
Sabine Stahl | 28.7.2023 | Lesedauer: 4 Minuten

Pflege ja, aber keine Wochenenddienste? Wer auf der Suche nach Pflege-Jobs ohne Schichtdienste ist, findet hier eine Reihe von Vorschlägen.

Pflege kennt weder Wochentage noch Uhrzeiten. Deshalb ist es für Pflegekräfte selbstverständlich, im Schichtdienst zu arbeiten. Doch manchmal ändert sich das Leben und mit ihm die Bereitschaft, auch am Wochenende oder in Schichten zu arbeiten. Das kann die eigene Gesundheit sein, denn Schichtdienst ist auf Dauer körperlich anstrengend, verursacht Stress und kann sich negativ auf die eigene Gesundheit auswirken. Es kann aber auch das Privatleben sein, egal ob Kinder, hilfsbedürftige Angehörige oder einfach der Wunsch nach mehr freier Zeit für sich selbst und einer besseren Work-Life-Balance. All das führt dazu, dass viele Fachkräfte einen Pflegejob ohne Wochenenddienst suchen. Im folgenden Text zeigen wir mögliche Alternativen auf, wie man in der Pflege Jobs von Montag bis Freitag finden bzw. Frühdienste, Spät- und Nachtdienste vermeiden kann.

Wie kann man in der Pflege arbeiten und am Wochenende frei haben? 

1. Wechsel innerhalb der Klinik

Als Gesundheitspflegerin und Gesundheitspfleger im Krankenhaus betreut man die PatientInnen rund um die Uhr. Doch das gilt nicht für alle Bereiche einer Klinik gleichermaßen. So arbeiten etwa Fachkräfte für Endoskopie in der Regel weder am Wochenende noch nachts, sondern haben relativ geregelte Arbeitszeiten. Für wen so eine Tätigkeit in Frage kommt, muss sich allerdings zunächst entsprechend fortbilden. Auch als Fachkraft in der Dialyse kann man meist ohne Schichtdienste und ohne Wochenenddienste in der Pflege arbeiten.

2. Tagespflege

In der Tagespflege werden pflegebedürftige Menschen von morgens bis zum späten Nachmittag betreut und unterstützt. Somit ergeben sich für alle Pflegekräfte automatisch Jobs ohne Wochenenddienst oder Spätschichten. Denn am Abend werden die Pflegebedürftigen nach Hause gebracht und am Wochenende bleiben sie in der Regel auch dort und werden von der eigenen Familie betreut.

3. Bürotätigkeiten

Kommt ein Wechsel von der aktiven Pflege in die Verwaltung oder ins Büro in Frage, gibt es mehrere Möglichkeiten. So gibt es beispielweise Jobs beim Medizinischen Dienst (MDK), etwa um bei der Erstellung von pflegerischen Gutachten zu unterstützen. Auch in der Verwaltung werden in Unternehmen der Gesundheitsbranche oder in großen Kliniken Fachkräfte gesucht. Wer ein Studium wagen möchte, kann die Weiterbildung zum Gesundheitsmanager oder zur Gesundheitsmanagerin in Betracht ziehen. Auch sie ist eine Möglichkeit, in einen Job mit geregelten Arbeitszeiten zu wechseln. Dabei handelt es sich meist um leitende Positionen. Ein aufwändige Weiterbildung ist hier die Voraussetzung.

4. Zeitarbeit

Wer seinen Job im Krankenhaus oder in einer Klinik liebt und diesen gerne ohne Schichtdienst und Wochenendarbeit weiterführen möchte, kann einen Wechsel in die Zeitarbeit Pflege in Erwägung ziehen. Natürlich gibt es auch in der Zeitarbeit Schichtdienste, allerdings können Fachkräfte in Absprache mit der Zeitarbeitsagentur festlegen, wie viel sie arbeiten möchten und welche Schichten oder Dienste für sie nicht in Frage kommen. Das heißt, eine Pflegekraft in der Zeitarbeit hat deutlich mehr Mitspracherecht beim Dienstplan und erhält gleichzeitig meist auch deutlich mehr Gehalt als zuvor. Zu den weiteren Vorteilen der Zeitarbeit zählt, dass die Pflegekräfte in verschiedenen Einrichtungen arbeiten. So steigern sie nicht nur ihre Expertise, sondern bauen gleichzeitig ein wertvolles Netzwerk auf.

Gleicher Job, bessere Bedingungen?

Als Vertretungskraft bei doctari, der Nr. 1 für Zeitarbeit in der Medizin, profitieren Sie von mehr Gehalt und von deutlich mehr Mitspracherecht beim Dienstplan. Das heißt, auf Wunsch können Sie auch ohne Wochenende arbeiten. Registrieren Sie sich jetzt.

Kostenlos registrieren

5. Bildungseinrichtungen

Häufig gibt es auch außerhalb von Klinken, Krankenhäusern und der Langzeitbetreuung einen Bedarf an qualifizierten Pflegekräften. So suchen oft Schulen, Kindergärten oder andere Bildungseinrichtungen nach Gesundheitspflegern, Krankenschwestern oder AltenpflegerInnen. Allerdings ist bei dieser Alternative zum Pflegejob im Krankenhaus eventuell eine Weiterbildung oder eine Umschulung notwendig und die pflegerische Tätigkeit kann dabei nicht mehr wie bisher ausgeübt werden.

6. Betriebsärztliche Dienste

In großen Firmen oder Einrichtungen und Institutionen werden die Mitarbeitenden oft betriebsärztlich betreut. Das können Blutuntersuchungen, Augenuntersuchungen oder Schutzimpfungen sein. Dabei werden die Betriebsärzte und Betriebsärztinnen meist von Pflegefachkräften begleitet. All das findet zu üblichen Bürozeiten statt, sodass weder Schichtdienste noch Wochenendarbeit anfallen. Allerdings sind auch hier die pflegerischen Arbeiten etwa für eine ausgebildete Krankenschwester auf ein Minimum begrenzt und beschränken sich auf die Untersuchungen von meist gesunden Personen.

7. Pflegeberatung

Erfahrene Pflegekräfte können ihre Expertise dazu nutzen, im Auftrag von Krankenkassen pflegende Angehörige zu beraten. Aber auch in der Langzeitbetreuung, in Bildungseinrichtungen oder Krankenhäusern gibt es Stellen für Pflegeberater und Pflegeberaterinnen. Hier können sie Gesundheitsprogramme entwickeln, Schulungen durchführen oder individuelle Pflegepläne erstellen. Die Arbeitszeiten sind in der Regel an die Bürozeiten angepasst.

Wo finde ich Jobs und Stellenangebote in der Pflege ohne Wochenendarbeit?

doctari Jobbörse

Fazit zu Pflegejobs ohne Wochenenddienste

Für Pflegekräfte auf der Suche nach Pflegejobs ohne Dienste am Wochenende gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten: Von Funktionsdiensten in der Dialyse oder Endoskopie über die Tagespflege hin zu einem Wechsel in die Zeitarbeit. Pflegekräfte werden vielerorts gesucht und habe somit gute Chancen, ihre weitere Karriere selbst mitzugestalten.

Titelbild: iStock.com/Ridofranz

Autor

Sabine Stahl

Die erfahrene Journalistin und Medizin-Redakteurin arbeitet seit 2021 in der doctari-Redaktion und beschäftigt sich am liebsten mit Ratgeber- und Statistikthemen.

Inhaltsverzeichnis
Teilen
Mehr zum Thema
Tag der Pflege
Das wünscht ihr euch zum Tag der Pflege

Zum Tag der Pflegenden wollten wir dieses Jahr wissen, was sich die Pflegekräfte eigentlich selbst wünschen würden. Hier sind die Antworten.

Zum Artikel >
Eine Pflegkraft im Kasak hält ein gehäkeltes Herz in beiden Händen
Gewinnspiel
Was wünscht ihr euch zum Tag der Pflegenden?

An einem Tag im Jahr geht es nur um die Menschen in der Pflege. Aber merken sie das auch? Kennt ihr den Tag der Pflegenden, bedeutet er euch etwas und vor allem…

Zum Artikel >
Pflegekräfte und Ärzte verbringen die Pause zusammen
Umfrage
Wie ist die Stimmung unter den Pflegekräften?

Etwa 1,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in der Pflege. Wie geht es dieser wichtigen Säule der Gesellschaft? Mach ihr Job ihnen Spaß?

Zum Artikel >
Daten, Fakten, Insights
Faktencheck 2024: Pflege und ihre größten Herausforderungen

Der Pflegeberuf ist erfüllend, aber auch fordernd. Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflegenden. Wir schauen uns deshalb den Job samt den größten Heraus…

Zum Artikel >
Mehrere Pflegekräfte im Kasack sitzen nebeneinander auf einer Bank in einem Krankenhausflur.
Alle Infos für Pflegekräfte
Zeitarbeit Pflege: Vor- und Nachteile, Gehalt, Verträge

Viele Pflegefachkräfte verlassen ihren Job wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Doch das muss nicht sein. Zeitarbeit in der Pflege kann helfen, wieder glücklich…

Zum Artikel >
Junge Krankenschwester lächelt in die Kamera.
Stressoren in der Pflege
Was verursacht Stress in der Pflege und wie geht man mit ihm um?

Viele Pflegekräfte leiden unter Stress. Welche Ursachen hat das und was können die Betroffenen selbst dagegen tun, um wieder mehr Freude an ihrem Beruf zu haben…

Zum Artikel >
Eine gestresst wirkende Krankenpflegerin lehnt an der Wand und fasst sich an den Kopf.
Werden Sie jetzt Teil von doctari und finden Sie Ihren Traumjob