Alle Infos für Pflegekräfte

Zeitarbeit Pflege: Vor- und Nachteile, Gehalt, Verträge

Junge Krankenschwester lächelt in die Kamera.
Sabine Stahl | 27.6.2022 | Lesedauer: 4 Minuten

Viele Pflegefachkräfte verlassen ihren Job wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Doch das muss nicht sein. Zeitarbeit in der Pflege kann helfen, wieder glücklich im Job zu sein.

Zeitarbeit Pflege: Welche Möglichkeiten für Pflegekräfte gibt es?

Wer in der Medizin Zeitarbeit sagt, meint in der Regel die Arbeitnehmerüberlassung (kurz ANÜ) und somit das „Verleihen“ einer Arbeitskraft an eine medizinische Einrichtung oder Pflegeeinrichtung. Mit diesem Modell können Lücken im Dienstplan abgefangen werden, die zum Beispiel durch Krankheit, Urlaub oder Kündigungen des Stammpersonals entstehen.

Die erste Zeitarbeitsfirma wurde Mitte des 20. Jahrhunderts in den USA gegründet (hier geht es zur Geschichte der Zeitarbeit), Hintergrund waren die Erfahrungen der Gründer bei ihrer Suche nach einer Sekretärin auf Zeit. Aktuell arbeiten in Deutschland nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit rund 23.000 Zeitarbeitskräfte als Gesundheits- und Krankenpfleger, im Rettungsdienst und der Geburtshilfe.

Als Pflegekraft wieder glücklich arbeiten

Werden Sie Teil von doctari, der Plattform für Pflegekräfte und ÄrztInnen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Traumstelle zu finden. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur 2 Minuten.

Jetzt registrieren!

Vorteile von Zeitarbeit in der Pflege: Warum wechseln Pflegekräfte in die Zeitarbeit?

Von der Leiharbeit in der Pflege profitieren alle Beteiligten, also sowohl Kliniken, Pflegeeinrichtungen und andere medizinische Einrichtungen, die ihren Personalbedarf mit Leiharbeit schnell und einfach decken können, als auch die Pflegefachkräfte selbst. Das Pflegepersonal erfährt hierbei eine höhere Wertschätzung seitens der Zeitarbeitsfirma, hat eine bessere Work-Life-Balance, bessere Arbeitsbedingungen und verdient noch dazu mehr Geld. Geregelte und vor allem verlässliche Arbeitszeiten erlauben einen besseren Ausgleich zwischen Krankenhausschichten und Privatleben. Für alle, die sich fragen, ob die Zeitarbeit in der Pflege zu ihnen passt, haben wir die Vorteile aufgelistet.

Besonders attraktiv kann die Leiharbeit in der Pflege für medizinische und pflegerische Fachangestellte sein, die ihren Arbeitsalltag selbst lenken möchten, mehr Zeit mit der Familie verbringen und in anderen medizinischen Einrichtungen dazu lernen möchten.

Zeitarbeit Pflege: Die Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Wertschätzung seitens der Zeitarbeitsfirma
  • Bessere Arbeitsbedingungen und verlässliche Arbeitszeiten
  • Bessere Work-Life-Balance dank mehr Mitspracherecht bei Dienstplänen im Vergleich zur Festanstellung
  • Längere Auszeiten möglich
  • Höheres Gehalt
  • Hoher Lerneffekt durch wechselnde Arbeitsstellen und Arbeitgeber
  • Möglichkeit, neue Orte und neue Menschen kennenzulernen
  • Wünsche nach individuellem Beschäftigungsmodell möglich
  • Arbeitsdruck lässt sich verringern
  • Falls eine Stelle der Pflegekraft besonders gut gefällt, ist ein Wechsel in die Festanstellung möglich

Welche Nachteile kann Zeitarbeit in der Pflege haben?

Kein Wenn ohne Aber. Auch in der Zeitarbeit gibt es Nachteile. Zum einen müssen Pflegefachkräfte in der Zeitarbeit oft Reisebereitschaft mitbringen. Zwar gibt es auch längerfristige Einsätze an einem Ort, aber spätestens nach 18 Monaten steht in der Leiharbeit ein Wechsel an. Neue Arbeitsplätze bedeuten außerdem, dass die Krankenschwestern, Krankenpfleger oder andere Fachkräfte Flexibilität mitbringen müssen und sich regelmäßig auf neue Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzte und Gegebenheiten vor Ort einstellen müssen. Gleichzeitig bedeuten die wechselnden Einsätze aber auch, dass die Zeitarbeitskräfte viel lernen.

Zeitarbeit Pflege: Wie viel verdient man als Leiharbeiter, Leiharbeiterin in der Pflege?

Das Gehalt einer Pflegefachkraft in der Zeitarbeit liegt in der Regel deutlich über dem Gehalt einer Krankenschwester oder eines Krankenpflegers in Festanstellung. Bei doctari, der Nr. 1 für Zeitarbeit in der Medizin, erhält eine erfahrene Pflegefachkraft mit Fachweiterbildung in der Arbeitnehmerüberlassung einen Stundenlohn von bis zu 38 Euro. Hinzu kommen übertarifliche Zuschläge für Wochenend- oder Nachtschichten. So ist ein Gehalt in der Zeitarbeit von mehr als 7.000 Euro brutto pro Monat möglich (inklusive Zuschläge).

Da das Gehalt in Zeitarbeit je nach Ausbildung, Erfahrung und je nach Form der Zeitarbeit variiert, zeigen wir hier anhand zweier Rechenbeispiele, wie viel eine Pflegefachkraft bei doctari als Personaldienstleister verdienen kann. In beiden Beispielen arbeiten die Fachkräfte 167 Stunden pro Monat und übernehmen vier Nachtdienste, acht Spätdienste, zwei Wochenenddienste und einen Feiertagsdienst. Die Entfernung vom Wohnort zum Einsatzort beträgt je 200 Kilometer, beide fahren in diesem Monat zweimal hin- und zurück.

Beispielrechnung 1: Flexible Zeitarbeit

Maria ist eine erfahrene Gesundheits- und Krankenpflegerin und arbeitet in flexibler Zeitarbeit in verschiedenen Einsätzen auf Intensivstationen bei doctari.

Pflegekraft

Arbeitszeit

Gehalt

davon steuerfreie Zuschläge

Maria, in flexibler Zeitarbeit

167 Stunden / Monat

7.642,90 Euro brutto

1.463,90 Euro brutto

Beispielrechnung 2: Festanstellung bei doctari

Silvia ist eine erfahrene Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Fachweiterbildung „Intensiv- und Anästhesiepflege“. Sie ist bei doctari als kompetente Zeitarbeitsfirma für Pflege fest angestellt mit unbefristetem Vertrag und arbeitet in Arbeitnehmerüberlassung auf verschiedenen Intensivstationen.

Pflegekraft

Arbeitszeit

Gehalt

davon steuerfreie Zuschläge

Silvia, bei doctari angestellt

167 Stunden / Monat

6.696,07 Euro brutto

1.686,07 Euro brutto

Welche Vertragsformen gibt es in der Zeitarbeit Pflege?

doctari ist eine renommierte Zeitarbeitsfirma Pflege und vermittelt seit 2008 Jobs an Ärztinnen, Ärzte und Pflegefachkräfte. Dabei haben die Zeitarbeitskräfte die Wahl zwischen verschiedenen Vertragsformen: Eine Möglichkeit ist die Arbeitnehmerüberlassung (kurz ANÜ). Dabei ist die Pflegekraft entweder dauerhaft oder für die Zeit ihres Einsatzes bei doctari angestellt. In beiden Fällen wird die Pflegefachkraft an medizinische Einrichtungen vermittelt und doctari als Personalvermittlung fungiert als Arbeitgeber.

Weitere Infos dazu gibt es hier.

Bei der befristeten Anstellung übernimmt doctari als Zeitarbeitsfirma Pflege die Rolle des Vermittlers für einen temporären Einsatz in einer medizinischen Einrichtung. In diesem Fall sind die Fachkräfte bei der Klinik für die Zeit des Einsatzes angestellt. Das Arbeitsverhältnis selbst wird zwischen Klinik und Pflegefachkraft geschlossen.

Ohne Zeitarbeit wäre ich nicht mehr in der Pflege

Über ihre Erfahrungen als Krankenschwester in der Zeitarbeit berichtet Arnhild Tontsch. Das Interview mit der Intensivpflegerin lesen Sie hier.

Zum Interview

Über doctari als Arbeitgeber

Ob als Vertretungskraft oder festangestellt: doctari vermittelt seit 2008 ausgewählte Jobs in der Zeitarbeit an Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte. Unsere Karriereberater und -beraterinnen kennen den Gesundheitssektor genau und unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrer Wunschstelle. Werden Sie noch heute Teil von doctari. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur 2 Minuten. Unsere Fachkräfte machen seit Jahren gute Erfahrungen mit doctari.

Zeitarbeit Pflege: Stellenangebote

Auf unserer Jobbörse haben wir eine große Auswahl an Jobs für Pflegekräfte. Hier können Sie nach Beruf und nach Region filtern und sich aktuelle Stellenangebote Pflege anzeigen lassen.

Titelbild: iStock.com/FatCamera

Autor

Sabine Stahl

Die erfahrene Journalistin und Medizin-Redakteurin arbeitet seit 2021 in der doctari-Redaktion und beschäftigt sich am liebsten mit Ratgeber- und Statistikthemen.

Inhaltsverzeichnis
Teilen
Mehr zum Thema
Rettungskräfte
Das sind die Unterschiede von nicht-ärztlichen Rettungsfachkräften

Bei einem Notfall kommen Rettungsfachkräfte. Aber wer genau? Es gibt Notfallsanitäter und Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Rettungshelfer. Worin liege…

Zum Artikel >
Zwei Rettungskräfte laufen einen Flur entlang. Die Schrift "Rettungsdienst" steht hinten auf einer der Jacken.
Tag der Pflege
Das wünscht ihr euch zum Tag der Pflege

Zum Tag der Pflegenden wollten wir dieses Jahr wissen, was sich die Pflegekräfte eigentlich selbst wünschen würden. Hier sind die Antworten.

Zum Artikel >
Eine Pflegkraft im Kasak hält ein gehäkeltes Herz in beiden Händen
Hitzeaktionstag
Tipps für Pflegepersonal gegen Hitzekollaps

Hitze ist gefährlich, lebensgefährlich. Das gilt ganz besonders in medizinischen Einrichtungen. Wie können Mitarbeitende sich und ihre PatientInnen schützen?

Zum Artikel >
Eine Pflegekraft sitzt bei Hitze unter einem Baum und fasst sich an die Stirn.
Gewinnspiel
Was wünscht ihr euch zum Tag der Pflegenden?

An einem Tag im Jahr geht es nur um die Menschen in der Pflege. Aber merken sie das auch? Kennt ihr den Tag der Pflegenden, bedeutet er euch etwas und vor allem…

Zum Artikel >
Pflegekräfte und Ärzte verbringen die Pause zusammen
Umfrage
Wie ist die Stimmung unter den Pflegekräften?

Etwa 1,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in der Pflege. Wie geht es dieser wichtigen Säule der Gesellschaft? Mach ihr Job ihnen Spaß?

Zum Artikel >
Daten, Fakten, Insights
Faktencheck 2024: Pflege und ihre größten Herausforderungen

Der Pflegeberuf ist erfüllend, aber auch fordernd. Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflegenden. Wir schauen uns deshalb den Job samt den größten Heraus…

Zum Artikel >
Mehrere Pflegekräfte im Kasack sitzen nebeneinander auf einer Bank in einem Krankenhausflur.
Werden Sie jetzt Teil von doctari und finden Sie Ihren Traumjob