Tag der Pflege

Das wünscht ihr euch zum Tag der Pflege

Eine Pflegkraft im Kasak hält ein gehäkeltes Herz in beiden Händen
Juliane Beckmann | 9.5.2024 | Lesedauer: 3 Minuten

Zum Tag der Pflegenden wollten wir dieses Jahr wissen, was sich die Pflegekräfte eigentlich selbst wünschen würden. Hier sind die Antworten.

Immer am 12. Mai feiern wir den Internationalen Tag der Pflegenden. Am Geburtstag von Florence Nightingale, The Lady with the Lamp, stehen die Menschen im Fokus, die sich an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr um kranke, verletzte oder pflegebedürftige Menschen kümmern.

Kleine Dankeschöns und gemeinsames Feiern

Viele Kliniken und andere medizinische Einrichtungen nutzen den Tag, um ihre Pflegefachkräfte einmal besonders zu würdigen. Sie veranstalten zum Beispiel einen Pflege-Aktionstag, um auf den Pflegeberuf aufmerksam zu machen, es gibt Einladungen zu gemeinsamen Feiern, kleine Dankeschöns oder Grußkarten-Aktionen, bei denen PatientInnen oder Angehörige den Pflegekräften danken können. Alles wunderbare Ideen, die Wertschätzung und Anerkennung für den Beruf und die harte Arbeit zeigen.

Mehr Anerkennung – so lassen sich die Wünsche der Pflegefachkräfte zusammenfassen, die unserem Aufruf gefolgt sind und uns gesagt haben, was sie sich denn zum Tag der Pflegenden wünschen würden. Die meisten KommentatorInnen kennen den Tag der Pflege, nicht immer spielt er an der Arbeitsstätte eine so große Rolle. „Leider nein in meinem Hauptjob, aber im Nebenjob (KH) gibt es immer eine kleine Aufmerksamkeit ☺️“, schreibt nidau82.

Florence Nightingale besucht einen kranken Mann in einem vollen Krankensaal

The Lady with the Lamp beim Rundgang in einem Krankensaal. Ihr zu Ehren liegt der Tag der Pflegenden auf ihrem Geburtstag

Der Gedanke zählt – Taten aber auch

Kleine Aufmerksamkeiten reichen. „Ich finde, es muss nicht immer ein Riesen Zeichen sein, auch bei kleinen Dingen kann man die Wertschätzung gut ausdrücken. [...]☺️“, sagt zum Beispiel Jessica F. „Würde mir so sehr wünschen, dass mein Arbeitgeber am 06. Mai uns eine kleine Anerkennung zeigt und z.B. ein Geschenk wie eine Trinkflasche schenkt. Wir möchten ja keine großen Geschenke, uns reicht schon, wenn wir wissen, man hat an uns gedacht.“, sagt auch funda.topcu_.

Aber nicht nur die medizinischen Einrichtungen, auch die Pflegekräfte selbst sollten sich feiern, wie Katja L. schreibt: „Jede Pflegekraft sollte diesen Tag kennen und auch die Person, die dahinter steht. Florence hat mit ihrem Engagement und ihrem Wissen und Wunsch nach besserer qualitativer Pflege dazu beigetragen, dass wir uns heute dort befinden, wo wir sind. Den Pflegeberuf als Beruf zu erlernen und Pflege als ganzheitliche Funktion zu betrachten. Jede Pflegefachkraft sollte sich besonders an diesem Tag ihren Wert bewusst sein und es sich gut gehen lassen. Wir leisten jeden Tag Großartiges“. 

"Jede Pflegefachkraft sollte sich besonders an diesem Tag ihren Wert bewusst sein und es sich gut gehen lassen. Wir leisten jeden Tag Großartiges"

Katja L.

Noch eine Ebene weiter denkt Cosima H. und wünscht sich, dass neben den Einrichtungen und ÄrztInnen auch Politik und Gesellschaft dazu beitragen, dass der Pflegeberuf stärker wertgeschätzt wird: „Der Tag der Pflegenden spielt für mich jedes Jahr eine Rolle. Was ich mir wünschen würde? Mehr Wertschätzung und Anerkennung durch Führungs- und Leitungsverantwortliche, durch Ärzt*innen, durch die Politik und Gesellschaft. Nicht einfach nur mehr Personal, sondern eine verlässliche Pflegepersonaluntergrenze für alle Settings mit einem adäquaten Personalbemessungsinstrument, welches empfindliche Sanktionen mit sich bringt.“

Möglichkeit zum Dankesagen genutzt

Wirklich schön fanden wir, dass auch Menschen, die augenscheinlich nicht selbst in der Pflege arbeiten, unseren Aufruf nutzten, um einmal Dankeschön zu sagen: „Die Pflege verdient 365 Tage Anerkennung, aber es ist dennoch schön, dass am 12. Mai allen Pflegern ein Tag gewidmet wird. Das, was dort geleistet wird, ist unglaublich. [...] So schade, wie wenig Wertschätzung insbesondere monetär soziale Berufe entgegengebracht wird. Danke für alles ❤️", sagt beispielsweise xxlisaoxx.

vivre_x schreibt diesen Kommentar: „Ich wünsche mir, dass diese Berufe viel viel mehr Anerkennung erhalten und bessere Arbeitsbedingungen herrschen. [... ] Glückliche Patientinnen = glückliche Pflegerinnen & andersrum genauso ☺️ Bei mir im Berufsleben spielt die Pflege eine indirekte Rolle, aber für mich privat eine große! Von Herzen ein Riesen Dankeschön an all die wunderbaren Menschen in sozialen Berufen 👏.“

Wir finden, das ist ein großartiger Abschluss und wünschen allen Pflegekräften einen schönen Tag der Pflege 2024!

Das sind die Gewinnerinnen: Unter allen KommentatorInnen, die uns per Facebook, Instagram und E-Mail an ihren Gedanken teilhaben lassen, haben wir drei Lieferando-Gutscheine verlost. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Je einen 150,00 Euro-Gutschein haben gewonnen: Katja L., Jessica F. und Cosima H. Die Gewinnerinnen sind bereits benachrichtigt. Viel Spaß damit!

Titelbild: iStock.com/coffeekai

Autor

Juliane Beckmann

Online-Redakteurin mit viel Erfahrung und seit 2019 Teil der doctari-Redaktion. Lernt gern dazu, mag Bindestriche und macht die Texte rund.

Inhaltsverzeichnis
Teilen
Mehr zum Thema
Alle Infos für Pflegekräfte
Zeitarbeit Pflege: Vor- und Nachteile, Gehalt, Verträge

Viele Pflegefachkräfte verlassen ihren Job wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Doch das muss nicht sein. Zeitarbeit in der Pflege kann helfen, wieder glücklich…

Zum Artikel >
Junge Krankenschwester lächelt in die Kamera.
Rettungskräfte
Das sind die Unterschiede von nicht-ärztlichen Rettungsfachkräften

Bei einem Notfall kommen Rettungsfachkräfte. Aber wer genau? Es gibt Notfallsanitäter und Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Rettungshelfer. Worin liege…

Zum Artikel >
Zwei Rettungskräfte laufen einen Flur entlang. Die Schrift "Rettungsdienst" steht hinten auf einer der Jacken.
Hitzeaktionstag
Tipps für Pflegepersonal gegen Hitzekollaps

Hitze ist gefährlich, lebensgefährlich. Das gilt ganz besonders in medizinischen Einrichtungen. Wie können Mitarbeitende sich und ihre PatientInnen schützen?

Zum Artikel >
Eine Pflegekraft sitzt bei Hitze unter einem Baum und fasst sich an die Stirn.
Gewinnspiel
Was wünscht ihr euch zum Tag der Pflegenden?

An einem Tag im Jahr geht es nur um die Menschen in der Pflege. Aber merken sie das auch? Kennt ihr den Tag der Pflegenden, bedeutet er euch etwas und vor allem…

Zum Artikel >
Pflegekräfte und Ärzte verbringen die Pause zusammen
Umfrage
Wie ist die Stimmung unter den Pflegekräften?

Etwa 1,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in der Pflege. Wie geht es dieser wichtigen Säule der Gesellschaft? Mach ihr Job ihnen Spaß?

Zum Artikel >
Daten, Fakten, Insights
Faktencheck 2024: Pflege und ihre größten Herausforderungen

Der Pflegeberuf ist erfüllend, aber auch fordernd. Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflegenden. Wir schauen uns deshalb den Job samt den größten Heraus…

Zum Artikel >
Mehrere Pflegekräfte im Kasack sitzen nebeneinander auf einer Bank in einem Krankenhausflur.
Werden Sie jetzt Teil von doctari und finden Sie Ihren Traumjob