Top Ten Podcasts

Die besten Podcasts für Pflegekräfte

Eine junge Pflegerin sitzt in ihrer Pause auf einer Parkbank und hört Podcasts
Fabian Hoberg | 25.12.2023 | Lesedauer: 3 Minuten

Podcasts rund um den Pflegeberuf gibt es einige. Aber welche lohnen sich, wenn die Zeit eh schon knapp ist? Unsere Top Ten für entspannten Hörgenuss gibt's hier.

Entspannen und sich gleichzeitig informieren? Das klappt gut mit Podcasts. Die Audio-Beiträge informieren Zuhörerinnen und Zuhörer über aktuelle und informative Themen. Auch speziell für Pflegekräfte gibt es viele interessante Podcasts rund um ihren Beruf oder aktuelle Pflegethemen. Meist sind die Podcasts auf den bekannten Plattformen Spotify, Apple Podcast, Deezer, Youtube, iTunes oder podcast.de zu finden.

Das Tolle an Podcasts ist, dass sie nahezu überall gehört werden können: auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause, als Nachrichten-Häppchen oder unterhaltsame Geschichten zum Staunen und Entspannen. Also, liebe Pflegekräfte, einfach mal in der Pause reinhören, mit unserer Top-10-Liste!

Born to Pflege

Im Podcast Born to Pflege spricht Podcaster Tobias Gross, Personal- und Organisationsentwickler eines Pflegeheimes in Baden-Württemberg, mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gesundheitsberufe über die Leidenschaft zum Beruf, über Herausforderungen, Ideen, Ideale und Lösungen. In mehr als 140 Folgen wird die gesamte Bandbreite der Pflege behandelt.

Hier geht es zum Podcast Born to Pflege

Stationäre Aufnahme

In unserem eigenen doctari Podcast „Stationäre Aufnahme“ haben wir mittlerweile vier Folgen, darunter auch eine Folge mit einer Pflegekraft. Intensivkrankenschwester und Life Coach Michaela Weber spricht darin über ihren Arbeitsalltag, über den Tod und über ihre Erfahrungen mit der Zeitarbeit.

Hier geht's zurStationären Aufnahme

Pflege UKHD

Der Podcast von Moderator Robin Krüger, Gesundheits- und Krankenpfleger in der Neurologie der Uniklinik Heidelberg (UKHD), gibt Einblicke in den Alltag einer der größten Unikliniken des Landes. Krüger spricht in den Beiträgen mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener Fachbereiche und stellt neue, innovative Ideen und Ansätze vor, um die Pflege besser zu gestalten.

Hier geht's zum Podcast Pflege UKHD

Pflege spricht – Pflege hört

Rund 70 Folgen umfasst der Podcast „Pflege spricht – Pflege hört“. Darin dreht es sich um Fachthemen ebenso wie um Alltagssorgen und Informationen rund um den Pflegeberuf. Pflegefachkraft und Pflegepädagogin Lisa Ruchnewitz erläutert beispielsweise das Thema Digitalisierung in der Pflege, die Pflegeausbildung und das Thema Schmerz- oder Wundmanagement.

Hier geht's zum Podcast Pflege spricht – Pflege hört

Übergabe

Seit Ende 2018 gibt es den Podcast „Übergabe“. Damit zählt er zu den ältesten Podcasts für Pflegekräfte. Viele Prominente aus der Pflege kamen schon zu Wort und sprechen in den Folgen unter anderem über Pflegewissenschaft, Pflegepolitik, Pflegepädagogik und Pflegemanagement. Expertinnen und Experten geben viele Insides und Infos für Zuhörer, von Patientensicherheit bis Humor in der Pflege.

Hier geht's zum Podcast Übergabe

InfectEd, der Antibiotika-Podcast

Der NDR-Charité-Podcast wurde in der Covid-Pandemie bekannt. Mit mehr als 100 Millionen Abrufe zählt der Podcast „Corona-Update“ mit Christian Drosten zu einem der erfolgreichsten Audio-Formate. Im neuen Podcast InfectEd informiert die Charité über Hygiene, Infektionen, Antibiotika und Prävention, nicht nur für Medizinerinnen, Mediziner und Medizinstudenten, sondern auch für Pflegekräfte.

Hier geht's zum Podcast InfectEd

Eine Pflegekraft mit Kopfhörern im Ohr.

Mit einem Podcast in die Pause - bei unserem 12 Tipps ist für jeden Geschmack etwas dabei

Sozial berufen

In dem Podcast „Sozial berufen“ dreht es sich, wie der Name schon sagt, um Berufe aus dem sozialen Bereich. Dazu zählt das Thema Führung in der Pflege, das Podcasterin Doreen Falkenthal, Pflegefachfrau und Sozialpädagogin, behandelt. Aber auch aktuelle Themen, neue Entwicklungen, Trends und viele Infos verschiedener Pflegeberufe sind im Podcast Thema.

Hier geht's zum Podcast „Sozial berufen“

Elsevier Pflege-Podcast

Auszubildende in der Pflege sei dieser Podcast ans Herz gelegt. Darin besprechen Ricarda Möller und Niclas Luger, examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, prüfungsrelevante Themen wie Hygiene, Pflegeplanung und Krankheitsbilder. Die 13 Folgen sind auch als Ergänzung zum Lehrbuch „Pflege heute“ gedacht.

Hier geht's zum Podcast „Elsevier Pflege-Podcast“

PflegeStandard

Von der Fakultät Gesundheitswesen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ostfalia kommt der Podcast „PflegeStandard“. In ihm werden Themen rund um die Pflege angesprochen, die eine pflegewissenschaftliche Sichtweise stärken und auch Interessierte zum Nachdenken anregen sollen. Darüber hinaus geht es im Podcast auch um die Zukunft der Pflegeausbildung und um Impulse für Verbesserungen.

Hier geht's zum Podcast „PflegeStandard“

Pflegeleicht

Locker und unterhaltsam berichtet der Podcast „Pflegeleicht“ vom Alltag einer Einrichtung, inklusive aller Hindernisse und Hürden sowie vieler schöner Erlebnisse. Ziel des Podcasts ist es, den Zuhörerinnen und Zuhörern zu erläutern, wie den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheims der Alltag erleichtert wird. 

Hier geht's zum Podcast „Pflegeleicht“

Gleicher Job, mehr Zeit für Podcasts

Mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben? Als Vertretungskraft bei doctari, der Nr. 1 für Zeitarbeit in der Medizin, profitieren Sie von mehr Wertschätzung, mehr Gehalt und mehr Freizeit.

Jetzt unverbindlich registrieren

Titelbild: iStock.com/RainStar

Autor

Fabian Hoberg

Inhaltsverzeichnis
Teilen
Mehr zum Thema
Buchtipp
Tipp der Redaktion: Teun Toebes

Als 21-Jähriger ins Pflegeheim? Teun Toebes wagt den Selbstversuch und berichtet in diesem Buch auf feinfühlige Weise vom Leben in einer geschlossenen Abteilung…

Zum Artikel >
Das Buch-Cover zeigt Teun Toebes mit Locken und Brille.
doctari Podcast
Stationäre Aufnahme: Folge 1

Wie sieht der Alltag eines Psychiaters in Zeitarbeit aus? Das verrät Marcel von Rauchhaupt in der ersten Folge unseres neuen Podcast „Stationäre Aufnahme“.

Zum Artikel >
Poetry Slam
Ungepflegt: Ein Gedicht, das "subkutan" geht

Leah Weigand hat das Gedicht "Ungepflegt" geschrieben und spricht mit ihren emotionalen und ergreifenden Worten einer ganzen Branche aus den Herzen.

Zum Artikel >
Krankenschwester Leah Weigand trägt ihr Gedicht "Ungepflegt" vor.
doctari Podcast
Stationäre Aufnahme II: Sex, Geburten und Kunst

Helen Sange, Gynäkologin und Sexualtherapeutin, spricht mit uns über Geburten, Sex und über ihre inklusive Praxis in Berlin.

Zum Artikel >
Helen Sange ist Fachärztin für Frauenheilkunde.
Der Arztberuf: Früher und heute
Das Arztbild im Wandel der Zeit

Der Arztberuf gehört zu den ältesten Professionen der Geschichte. Im Laufe der Zeit hat er sich häufig gewandelt, doch nie so rasant wie in den vergangenen 30 J…

Zum Artikel >
Der Arztberuf im Wandel der Zeit
doctari Podcast
Stationäre Aufnahme IV: Ich bin der, der das Herz repariert

Umeswaran Arunagirinathan, oder Dr. Umes, ist Herzchirurg und Buchautor. Mit uns sprach er über seine Arbeit und seine Flucht aus Sri Lanka.

Zum Artikel >
Werden Sie jetzt Teil von doctari und finden Sie Ihren Traumjob