Work-Life-Balance

Achtsamkeit statt Stress, Freude am Beruf statt Burnout – hier gibt es wichtige Infos dazu für Ärzte, Ärztinnen und Pflegekräfte. Damit sich Berufs- und Privatleben die Waage halten.

Medizinische Fachkraft lacht in die Kamera.
  1. Tipps für den Krankenhausalltag

    Achtsamkeit im Job: So klappt es

    Schichtdienst, Überstunden, emotionale Belastung – die Arbeit im Krankenhaus kann sehr fordernd sein. Umso wichtiger ist es, Achtsamkeit in den Berufsalltag zu integrieren.


  2. Glücklich im Job

    5 Tipps für eine bessere Work-Life-Balance als Arzt oder Pflegekraft

    ÄrztInnen und Pflegekräfte setzen sich für die Gesundheit anderer ein und riskieren dabei oft die eigene. Tipps für eine ausgewogene Work-Life-Balance.


  3. Interview Intensivpflegerin

    „Ohne Zeitarbeit wäre ich nicht mehr in der Pflege“

    Die Belastung von Pflegefachkräften ist auf den Intensivstationen enorm hoch. Arnhild Tontsch berichtet, wie es nach Burnout & Kündigung für sie dennoch weiterging.


Der Neubau der Waldkliniken Eisenberg hat eine Holz-Glas-Fassade.
  1. Dokumentarfilm

    Krankenhaus mit Concierge und Humidor

    In Thüringen ist ein ungewöhnlicher Krankenhaus-Neubau entstanden: Hier sollen sich PatientInnen wie Hotelgäste fühlen. Ein Film zeigt den Weg von der Idee bis zur Eröffnung.


  2. Filme für ÄrztInnen und Pflegefachkräfte

    Filmtipps für alle, die im Krankenhaus arbeiten

    Wer nach der 24-Stunden-Schicht immer noch nicht genug vom Krankenhaus- oder Medizineralltag hat, kann sich mit diesen Filmen entspannen oder selbst um den Schlaf bringen.


  3. Frauen in der Medizin und Pflege

    Gesundheitsberufe sind oft Frauensache

    Lange waren Frauen nicht zum Medizinstudium zugelassen, heute überwiegt die Zahl an Studentinnen. In der Pflege waren Frauen von Anfang an vorderster Front.


Junge Familie beim Frühstück.
  1. Vor- und Nachteile von Schichtarbeit

    Schichtarbeit: 9 Orga-Tipps für das Privatleben

    Schichtarbeit ist herausfordernd für das Familien- und Sozialleben. 9 Tipps, um Arbeit und Privatleben unter eine Baretthaube zu bekommen.


  2. Ja? Nein? Vielleicht?

    Entscheidung treffen: Diese Methoden gibt es

    Wer im Gesundheitswesen arbeitet oder arbeiten möchte, muss oft Entscheidungen treffen – für sich und für andere. Unsere Tipps helfen dabei.


  3. Unterwegs wohlfühlen

    Unterkunft auf Zeit: Woanders, aber doch zu Hause

    Das Arbeiten in Vertretungseinsätzen bedeutet oft das Wohnen auf Zeit in gestellten Unterkünften. Mit diesen Tipps fühlen Sie sich schnell heimisch.


Werden Sie jetzt Teil von doctari und finden Sie Ihren Traumjob