Facharzt für Radiologie
Berufsbild und Tätigkeitsfeld eines Radiologen

Stellenangebote suchen

Als Querschnittsfach werden im Facharzt für Radiologie alle medizinischen Disziplinen verbunden. Als Experte für bildgebende Verfahren wirken Radiologen maßgeblich an der Erkennung und Behandlung der unterschiedlichsten Erkrankungen mit. Was die Radiologin, den Radiologen so besonders macht, ist im Folgenden aufgeführt. 

Inhaltsverzeichnis

Facharzt für Radiologie: Taktgeber der Medizin

Radiologen sind zwar nicht in die Akutversorgung von Patienten involviert, leisten aber einen der wichtigsten Beiträge zu deren Heilung. Ohne die Radiologinnen und Radiologen müssten viele andere Fachdisziplinen blind arbeiten. Um stetig noch präzisere bildgebende Verfahren für das Erkennen von Erkrankungen oder Verletzungen anbieten zu können, arbeiten Radiologen neben der Ausübung ihrer ärztlichen Tätigkeit stärker der Forschung als andere Fachärzte.

Radiologen arbeiten mit Verfahren wie Kernspintomographie (MRT), Computertomographie (CT) oder Szintigraphie. Letztere werden beispielsweise zur Überprüfung der Schilddrüsen- oder Nierenfunktion eingesetzt. Häufig finden Kontrastmittel Anwendung, damit der Arzt die Strukturen des menschlichen Körpers besser erkennen kann. So identifizieren sie beispielsweise Tumore oder Fehlbildungen. Deswegen muss sich der Facharzt für Radiologie auch mit dem Strahlenschutz auskennen

Das kann der Facharzt: Radiologen sind Multitalente

Weil die Fachärztin, der Facharzt für Radiologie in erster Linie für die Erkennung von Erkrankungen zuständig ist, sich seine Expertise aber nicht auf ein bestimmtes Organsystem oder Körperteil beschränkt, sind sie wahre Multitalente. Sie müssen über Grundlagenwissen aller anderen Fachgebiete verfügen, um weitere Entscheidungen zur Therapie treffen zu können. Zu ihren Aufgaben gehören dabei zum Beispiel: 

Der Facharzt für Radiologie ist ein vielseitiges medizinisches Fach, das unterschiedliche Aufgaben vereint. 

Beste Karriereaussichten für Radiologen

Für eine Fachärztin bzw. einen Facharzt für Radiologie waren die Berufsaussichten in den vergangenen 20 Jahren noch nie so gut wie heute. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt, denn es gibt mehr Bedarf an Radiologen als welche ausgebildet werden.

Dabei kann der Weg über die Karriere in einer medizinischen Einrichtung im stationären Bereich führen, aber auch in Selbstständigkeit und Forschung. Die Niederlassung kann für die Fachärztin/den Facharzt für Radiologie dabei ebenso interessant sein wie die Arbeit in einem Krankenhaus oder einer Klinik, weil sich die technische Ausrüstung häufig nicht unterscheidet. 

Übersicht Facharzt für Radiologie

Der Facharzt für Radiologie im Überblick

Weitere Infos
Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie

Alle Infos zur Facharztausbildung und Weiterbildungen 

Weitere Infos
Gehalt Facharzt für Radiologie

Verdienstmöglichkeiten und abhängige Faktoren

Weitere Infos
Alle Facharztrichtungen im Überblick

Alles Wissenswerte zu den Fachbereichen

Weitere Infos