Einsätze in der Psychiatrie und Psychotherapie

Sie arbeiten im psychiatrischen oder psychotherapeutischen Bereich? In Pandemiezeiten benötigen noch mehr Menschen Ihre professionelle Hilfe. Gerade jetzt werden Sie gebraucht. Mit doctari können Sie schnell und flexibel unterstützen.

Unsere Expertise

Jahrelange Erfahrung, beste Kontakte in ausgewählte medizinische Einrichtungen, Spitzenkonditionen. Wir vermitteln Sie deutschlandweit in genau die Einsätze, in denen Sie schnell und erfolgreich helfen können. Dabei sorgen wir für umfassenden Service - von der Vermittlung bis zur Abrechnung.

Moeglichkeiten

Vielfältige Stellenangebote

Wir finden die richtige Psychiatrie- und Psychotherapie-Stelle für Sie.

Praemie

Spitzenvergütung

Arbeiten Sie zeitlich selbstbestimmt zu besten Konditionen.

Beratung

Immer für Sie da

Sie konzentrieren sich auf Ihre PatientInnen - wir managen Ihren Einsatz.

In dieser außergewöhnlichen Situation zu unterstützen und gleichzeitig ein ausbalanciertes Privat- und Berufsleben zu haben - das muss kein Widerspruch sein.

Ute Fischer, Vermittlerin

Arbeiten in der Psychiatrie und Psychotherapie - warum mit doctari?

Jahrelange Erfahrung, beste Kontakte in ausgewählte medizinische Einrichtungen, Spitzenkonditionen. Wir vermitteln Sie deutschlandweit in genau die Einsätze, in denen Sie schnell und erfolgreich helfen können. Dabei sorgen wir für umfassenden Service - von der Vermittlung bis zur Abrechnung.

Häufige Fragen

Selbstbestimmung und Flexibilität
Sie bestimmen Ihre Dienste hinsichtlich Zeitraum und Umfang selbst.

Vielfältige Einblicke
Lernen Sie unterschiedliche medizinische Einrichtungen kennen und sammeln Sie Erfahrungen in neuen Arbeitsumgebungen.

Neue Impulse
Welcher Einrichtungstyp passt am besten zu mir? Wo und wie möchte ich zukünftig arbeiten? Hier finden Sie es heraus!

Neben den entsprechenden Qualifikationen als Facharzt bzw. des geforderten Ausbildungsstandes bei den Assistenzärztinnen und Assistenzärzten benötigen wir vor Dienstbeginn die Approbationsurkunde und Facharzturkunde im Original bzw. als beglaubigte Kopie.

Idealerweise haben Sie die folgenden Unterlagen bereits zusammengetragen:

  • Approbationsurkunde (beglaubigte Kopie bzw. Original)
  • Facharzturkunde/-n (beglaubigte Kopie bzw. Original), ggf. Zusatzbezeichnung/-en und Therapieschwerpunkte
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie eines Personaldokuments (Personalausweis, Reisepass und bei Nicht EU-Bürgerinnen/Nicht EU-Bürgern den Aufenthaltstitel)
  • Fachkundennachweise
  • aktuelle Arbeitszeugnisse
  • Fortbildungszertifikat für Fachärztinnen und Fachärzte
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung (ehemals G42)

Daneben gibt es persönliche Eigenschaften, sogenannte Soft Skills, die Ihnen helfen, in den Einsätzen schnell zurechtzukommen: schnell selbstsicher und frei arbeiten, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen, kommunikative Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit.

Sind Sie als PsychiaterIn oder PsychotherapeutIn in der Arbeitsnehmerüberlassung (ANÜ) für doctari tätig, führen Sie einen Arbeitsnachweis für den Zeitraum des Einsatzes. Dieser muss unterschrieben und von der Klinik gegengezeichnet spätestens bis zum 3. Kalendertag des Folgemonats bei uns eingereicht werden. Zum 15. des Folgemonats erhalten Sie dann Ihr Gehalt als PsychiaterIn oder PsychotherapeutIn auf Ihr Konto überwiesen. Sozialabgaben und Steuern zahlen wir als Arbeitgeber für Sie.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mit uns

Bereits seit 2008 vermitteln wir Ärztinnen und Ärzte in Festanstellungen und temporäre Einsätze. Dank dieser jahrelangen, intensiven Zusammenarbeit mit medizinischen Einrichtungen haben wir deutschlandweit auch Psychiatrie- und Psychotherapie-Stellen im Portfolio, die von den Kliniken noch nicht veröffentlicht sind.

Jana Duckstein doctariJana Endler

+49 30 2096950
info@doctari.de