Gemeinsam gegen COVID-19

Ihre Hilfe zählt!

Zur Behandlung von COVID-19 sind Ärztinnen, Ärzte und Fachkräfte aller Gesundheitsberufe unverzichtbar. In der aktuellen Situation können die freien medizinischen Fachkräfte den entscheidenden Unterschied machen, um die medizinische Versorgung in Deutschland zu sichern.

Sie wollen helfen und wissen nicht genau wie? Wir vermitteln medizinisches Fachpersonal genau dahin, wo es dringend gebraucht wird.

Wen suchen wir?

Verschiedene Impfstoffe gegen das SARS-CoV-2-Virus sind bereits in Europa zugelassen. Um direkt im Anschluss mit der freiwilligen Impfung von Risikogruppen, Rettungskräften und der restlichen Bevölkerung beginnen zu können, werden deutschlandweit Impfzentren aufgebaut. Dafür suchen wir:

  • Ärztinnen und Ärzte aller Qualifikationen mit in Deutschland anerkannter Approbation
  • Qualifiziertes Fachpersonal, wie Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen, MFA, ATA, OTA, RettungsassistentInnen und NotfallsanitäterInnen, die beim Impfen oder bei der Vorbereitung dafür unterstützen können. PTA und MTLA für Labortätigkeit.

Auch für andere medizinische Einrichtungen suchen wir weiterhin qualifiziertes Fachpersonal.

Sie möchten helfen - so funktioniert es

Frau am Computer

Registrieren

Sie registrieren sich schnell und unverbindlich über das Formular weiter unten. Das dauert maximal 2 Minuten.

Moeglichkeiten

Einsatzvorschlag erhalten

Wir kontaktieren Sie, lernen Ihre Wünsche kennen und schlagen Ihnen mögliche Einsätze vor. Sie entscheiden dann, wann und wo Sie helfen können.

Netzwerk

Vor Ort helfen

Wir vermitteln Sie und Sie tragen einen großen Teil dazu bei, den Kampf gegen Covid-19 zu unterstützen.

Unterstützung für andere medizinische Einrichtungen

In der aktuellen Pandemiesituation wird jede helfende Hand gebraucht. Wir wollen sowohl bei der Prävention als auch der Versorgung der Erkrankten unterstützen, daher suchen wir auch:

  • Ärztinnen und Ärzte, insbesondere mit den Qualifikationen für Intensivmedizin, Allgemeinmedizin, Anästhesiologie, Innere Medizin und Transfusionsmedizin
  • Pflegefachkräfte mit Erfahrung in der Intensivpflege, in der Intensivüberwachungspflege (IMC), Neonatologie und auf sämtlichen Normalstationen

Aber natürlich vermitteln wir auch weiterhin Ärztinnen, Ärzte aus anderen Fachbereichen und Pflegefachkräften sowie Fachkräfte aus weiteren Heil- und Gesundheitsberufen.

Häufige Fragen

Ärztinnen und Ärzte
Sie benötigen für die erfolgreiche Vermittlung eine in Deutschland anerkannte Approbation als Ärztin oder Arzt. Wenn fachärztliche Zusatzqualifikationen benötigt werden, ist dies in der jeweiligen Suchanfrage ausgewiesen.

Angehörige eines Gesundheitsberufes
Sie benötigen eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn, Medizinische AssistentIn wie MFA oder MTA oder ähnlich qualifizierten Berufen.

Natürlich bieten wir unseren Service weiterhin Ärztinnen, Ärzten und Pflegefachkräften aus anderen Fachbereichen sowie Fachkräfte aus weiteren Heil- und Gesundheitsberufen an.

Ja, Ihre Arbeit wird selbstverständlich vergütet. Es handelt sich um keinen ehrenamtlichen Einsatz, sondern um eine Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses. Für die Durchführung der Einsätze bringt doctari Sie mit den passenden Gesundheitseinrichtungen zusammen. Wir bieten Ihnen für Ihre Tätigkeit überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten. Informationen zu unseren Vertragsformen finden Sie hier.

Ja, Sie bestimmen, wann Sie Kapazitäten haben und wo Sie eingesetzt werden wollen. Sie haben nur 1, 2 Tage Zeit? Jeder Einsatz zählt. Auch wenn Sie nur tageweise Zeit haben, hilft das sehr.

Sprechen Sie uns an!

Schreiben Sie uns eine E-Mail an zusammen-stark@doctari.de und wir unterstützen Sie in allen Schritten zur passenden Stelle.

doctari Jeanette KlasseFür Ärztinnen und Ärzte

Jeannette Klasse
+49 30 2096950

doctari Sabine KeesFür Pflegefachkräfte

Sabine Kees
+49 40 607739980